Sehenswürdigkeiten in Bad Salzuflen 
Sehenswürdigkeiten in Bad Salzuflen

Sehenswürdigkeiten in Bad Salzuflen

Übersicht
Gradierwerke


Gradierwerke

In dem ostwestfälischen Kurbad Bad Salzuflen befinden sich mit den teilweise neu erstellten Gradierwerken an historischer Stelle Zeugnisse einer vorindustriellen Technik. Das nordrhein-westfälische Staatsbad am Teutoburger Wald verdankt den Aufstieg als Heil- und Kurort auch der Förderung von Salz durch Versiedung von salzhaltigem Wasser und später seiner Veredelung durch Gradierung. Dabei wird das Solewasser von riesigen mit Schwarzdornbüschen gefüllten Holzständern verrieselt. Durch die so genannte Gradierung erhöht sich der Salzgehalt des Wassers um bis zu 25 %. Mit dem Bau des ersten Bad Salzufler Gradierwerks im Jahr 1767/1770 versuchte Landesherr Graf Simon August die heimische Salzgewinnung effektiver und profitabler zu machen, konnte sich aber der Konkurrenz der günstigeren Steinsalzwerke nicht erwehren. Da allerdings die durch das Abtröpfeln des Solewassers entstehende Frischluft eine positiven gesundheitliche Wirkung auf die Atemwege hat, entwickelte man 1817 in Bad Salzuflen die Idee einer „Badeanstalt“. Von da an entwickelte sich das Kurwesen. Schon ab 1870 schenkte man mit Sole versetztes Trinkwasser an den Gradierwerken aus. Die drei in Bad Salzuflen in historischer T-Form vorhandenen Gradierwerke werden von den Kurgästen als „Freiluft-Inhalatoren“ genutzt. Auf Bänken oder Wandelgängen verweilen die Kurgäste und atmen die sekretlösende salzige Luft ein. Das neue im Juli 2007 eröffnete Gradierwerk am Kurparkeingang ist 80 Meter lang und begehbar. Eine Berieselung mit Sole findet von innen und außen statt. Eine 45 qm² große Nebelkammer mit Sternenhimmel, wechselnder Beleuchtung und Musik macht den Besuch des Gradierwerkes zu einem Wohlfühlerlebnis. Der Aufstieg zur Spitze des Gradierwerkes belohnt mit einem Ausblick über den Kurpark und die Stadt Bad Salzuflen.




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Bad Salzuflen

Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk:
Detmold

Landkreis:
Lippe

Höhe:
72 m ü. NN

Fläche:
100,06 km²

Einwohner:
54.010

Autokennzeichen:
LIP

Vorwahl:
05222

Gemeinde-
schlüssel:

05 7 66 008



Firmenverzeichnis für Bad Salzuflen im Stadtportal für Bad Salzuflen